Person in Notlage in der Peter Rosegger Gasse

Am frühen Morgen des 31. August wurden die drei Gemeindefeuerwehren zu einer „Person in Notlage“ alarmiert. Als wir an der Einsatzadresse ankamen, warteten bereits zwei Sanitäter vom Roten Kreuz auf unsere Hilfe. Eine ältere Dame hatte den Notrufknopf gedrückt, öffnete jedoch nicht die versperrten Türen. Wir konnten bis zur Wohnungstür vordringen. Danach kam ein Nachbar, welcher Zugang zur Wohnung hatte und öffnete diese. Die ältere Dame war zum Glück wohl auf und gab an, dass sie unabsichtlich am Knopf ankam. Anschließend konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz: FF Payerbach mit TLFA 2000 und 6 Mann, FF Küb, FF Schlöglmühl sowie das Rote Kreuz