PKW-Bergung im Payerbachgraben/Kreuzberg

Am 20. Februar wurden wir zu einer PKW-Bergung in den Payerbachgraben alarmiert. Eine Lenkerin wollte mit ihrem Fahrzeug von der steilen Hauszufahrt Richtung Landesstraße fahren. Aufgrund der starken Glätte kam sie mit ihrem Fahrzeug ins Rutschen und dieses drehte sich zum Fahrbahnrand Richtung Abgrund. Zum Glück verhinderte ein Wurzelstock das weiter abrutschen. Wir sicherten das Fahrzeug und zogen es anschließend mit der Seilwinde wieder auf die Fahrbahn. Danach schleppten wir den PKW wieder rauf zu ihrem Wohnhaus, da wegen der starken Glätte kein selbstständiges fahren möglich war.

Im Einsatz: FF Payerbach mit LFA-B, MTFA und 7 Mann