Müllwagenbrand in Schlöglmühl

Am frühen Morgen des 30.01.2019 wurden fünf Feuerwehren nach Schlöglmühl zu einem "Müllwagen in Vollbrand" alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges der örtlich zuständigen Feuerwehr Schlöglmühl, war der Müllwagen vom Brand zum Glück nicht betroffen. Mitarbeiter der Müllabfuhr bemerkten während der Fahrt, dass im Heckbereich des Lkw Brandrauch austritt. Geistesgegenwärtig steuerten die Arbeiter einen gesicherten Platz an und entluden den Müllwagen, bevor der Brand auf den Lkw selbst übergreifen konnte. Der entladene Müll wurde mit einem Strahlrohr gelöscht und mittels Telelader einer benachbarten Firma zerteilt, um verbleibende Glutnester gezielt ablöschen zu können. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Im Einsatz: FF Payerbach mit TLFA 2000, VFA und 8 Mann sowie 2 Mann Reserve im FF Haus, FF Schlöglmühl, FF Küb, FF Gloggnitz-Stadt, BTF Huyck-Wangner Austria