PKW-Bergung B 27 in Küb

Am 4. Mai kurz vor 23:00 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Küb zu einer Fahrzeugbergung auf der B27 alarmiert. Ca. 200 Meter nach der Kreuzung Küb war ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gerutscht. Die Unfallstelle wurde von der örtlich zuständigen FF Küb abgesichert sowie in Fahrtrichtung Gloggnitz der Verkehr über Schmidsdorf umgeleitet. Anschließend wurde der sichtlich nicht beschädigte PKW mit dem Kran aus dem Straßengraben gehoben und wieder auf die Fahrbahn gestellt. Die Unfalllenkerin konnte danach die Fahrt mit ihrem Fahrzeug fortsetzen.

Im Einsatz: FF Payerbach mit LAST, TLFA 2000 und 11 Mann, FF Küb, Polizei Reichenau